[Rezension] ”Make it Count – Gefühlsbeben – Carrie Price

img_20161029_131834

Verlag: Knaur

Originaltitel: Make it Count – Gefühlsb

Erscheinungsdatum: 26. November 2015

Seiten: 231

Preis: 8,99 €

Manchmal tun Menschen, die uns sehr lieben, Dinge, die wir nicht verstehen können.

Seite 153

Inhalt:
Lynn hat das Kleinstadtleben hinter sich gelassen. Zu viel Schmerz verbindet sie mit Oceanside. Am College in Boston gibt sie sich kühl und sarkastisch. Der Einzige, der sie durchschaut, ist der unverschämt gut aussehende Jared Parker. Sein bloßer Anblick lässt die Mädchen reihenweise dahinschmelzen. Nur Lynn scheint gegen seine Reize immun zu sein. Aber wieso hat sie trotzdem jedes Mal ein mulmiges Gefühl, wenn sie ihn sieht? Wird er es schaffen, die harte Schale um Lynns Herz zu durchbrechen?

Meinung:
Der Schreibstil von Carrie Price ist hinreißend. Anders kann ich ihn nicht beschreiben, denn er liest sich wunderbar locker und absolut flüssig.

Dieses Buch ist der zweite Teil einer Reihe, den Ally Taylor und Carrie Price zusammen schreiben.

Geschrieben ist das Buch aus der Sicht von Lynn.
Lynn hat mir als Charakter sehr gut gefallen. Man merkt, dass sie ein schlimmes Geheimnis hat, welches sie sehr belastet. Sie kommt sehr realistisch und echt rüber, trotz der Geheimnisse, die sich zum Glück im Laufe der Handlung lichten.

Jared ist auch toll. Er ist ebenfalls voller Geheimnisse und man merkt genau, dass er ebenfalls eine schwere Vergangenheit hat. Jared kommt als absoluter Weiberheld rüber, weil er auch so aussieht. Doch er verhält sich ganz und gar nicht wie einer und kümmert sich um die Leute, die ihm wichtig sind.

Generell finde ich die Charaktere in dem Buch sehr gelungen, denn jeder ist realistisch und authentisch dargestellt.

Das Buch beginnt nicht ganz typisch, wie die anderen in dem Genre. Anders beginnt das Buch, da die beiden Protagonisten sich nicht erst kennen lernen, sondern sich bereits kennen und das Buch mit einer sehr emotionalen Szene startet. Das empfand ich als eine angenehme Abwechslung.

Der erste Band der Reihe hat mich sehr gefesselt und dadurch habe ich sehr hohe Erwartungen an den zweiten Band gehabt. Die konnte mir Carrie Price zum Glück erfüllen!
Denn diese Geschichte hat sich ganz dem Niveau angepasst und hat mich mit Jared und Lynn durch eine Achterbahn der Gefühle gebracht, die mich wirklich allesamt sehr berührt haben.

Fazit:
Mit ”Make it count – Gefühlsbeben” hat Carrie Price eine wundervolle Fortsetzung geschaffen. Dieser Band berührt das Leserherz einfach sehr, denn die ganzen Geheimnisse sind einfach herzzerreißend. Ich freue mich schon sehr auf den dritten Band!

 

5_buecherlies

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s