[Rezension] ”Das Herz des Dämons” – Lynn Raven

Das Herz des Dämons

Mal wieder ein super fesselndes Buch von Lynn Raven. Wie Band 1 hat mich diese Fortsetzung regelrecht in den Bann gezogen. Es ist schlichtweg spannend und der Schreibstil mal wieder hervorragend.

Das Buch ist in Dawns Sicht geschrieben, doch am Ende eines Kapitel gibt es die Sichtweise einer dritten Person. Ich konnte mir schon von Anfang an denken, wer diese Sicht beschreibt. Ab einen bestimmten Punkt fühlte ich mich bestätigt.

 

Verlag: cbt

Originaltitel: Das Herz des Dämons

Erscheinungsdatum: 08. Februar 2011

Seiten: 336

Preis: 7,99 €

Inhalt:
Er ist ihre große Liebe. Der attraktive, rätselhafte Highschool-Rebell Julien hat die Welt der jungen Dawn auf den Kopf gestellt und jetzt will sie nichts weiter als mit ihm glücklich sein. Doch Julien sucht verzweifelt nach seinem verschwundenen Zwillingsbruder. Als Juliens ältester Todfeind auftaucht, spitzt sich diese Suche dramatisch zu und in der Halloween-Nacht muss nicht nur Dawn alles aufs Spiel setzen …

Meinung:
Mal wieder ein super fesselndes Buch von Lynn Raven. Wie Band 1 hat mich diese Fortsetzung regelrecht in den Bann gezogen. Es ist schlichtweg spannend und der Schreibstil mal wieder hervorragend.

Das Buch ist in Dawns Sicht geschrieben, doch am Ende eines Kapitel gibt es die Sichtweise einer dritten Person. Ich konnte mir schon von Anfang an denken, wer diese Sicht beschreibt. Ab einen bestimmten Punkt fühlte ich mich bestätigt.

Das High School Leben geht für Dawn und Julien weiter, wenn auch nicht ganz so perfekt. Neal, ein Mitglied von Dawns Clique, bringt Julien ziemlich oft zur Weißglut, so dass er kurz davor ist, die Kontrolle zu verlieren. Mit den Sachen, die Neal Julien an den Kopf geworfen hat, hätte ich auch so reagiert. Ich kann Neal so gar nicht leiden.

Der Halloween-Ball kommt immer näher und es kommt zu einer weiteren Komplikation: Der Rat hat die Erlaubnis erteilt, dass Einflussreiche Fürsten ihre Söhne dazu bewegen, Dawn den Hof zu machen, was schlichtweg bedeutet, sie zu verheiraten. Doch können Dawn und Julien dank Fürst Vlad – Dawns Onkel, dies verhindern?

In der Halloween Nacht kommt es hart auf hart. Dawn geriet in eine Falle und dort trifft sie auf Adrien, Juliens Zwillingsbruder. Adrian und eine junge Frau, die ebenfalls in Bastiens, einen ehemaligen Freund von Julien und Adrien, Fänge geraten wird.
Wird Julien sie rechtzeitig finden?
Wie geht es weiter?

Fazit:
Ein tolles Buch und sehr informativ, da man einiges aus Juliens Leben erfährt. Für mich war es nicht ganz so gut wie Band 1, aber toll war es trotzdem. Nachdem man Band 1 gelesen hat, ist dieses Buch sehr zu empfehlen.

 

4_buecherlies

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s