[Rezension] ”Rush of Love – Verführt” – Abbi Glines

20131026_122434”Rush of Love – Verführt” habe ich vorhin angefangen zu lesen und nur ein paar Stunden später habe ich es beendet. Das Buch hat mich einfach so in den Bann gezogen!

Im Prinzip hat das Buch nichts neues an sich, die Geschichte ist sehr klischeehaft und hat irgendwie eine Mischung aus Simone Elkeles und den ”Shades of Grey” Büchern. Mir hat es sehr gut gefallen!

Das Ende ist gemein und bösartig und deshalb bin ich froh, dass ich sofort weiter lesen kann!

Verlag: Piper

Originaltitel: Fallen too far

Erscheinungsdatum: 14. Mai 2013

Seiten: 235

Preis: 8,99 €

”Das war kein Versuch, mich für Nan zu entschuldigen. Ich wollte mich für mein eigenes Benehmen entschuldigen! Das mit gestern Abend tut mir leid. Ich habe die ganze Nacht im Bett gelegen und mir gewünscht, du wärst bei mir. Habe mir gewünscht, ich hätte dich nicht so vor den Kopf gestoßen. Aber ich stoße Leute vor den Kopf, Blaire. Das ist einer meiner Schutzmechanismen. Aber bei dir will das gar nicht.”

Seite 151/152

Inhalt:
Blaire hat alles verloren. Nachdem sie ihre kranke Mutter jahrelang gepflegt und schließlich in Alabama beerdigt hat, fährt sie zu ihrem Vater nach Florida. Auch wenn er die Familie vor langer Zeit verlassen hat, ist er jetzt Blaires einziger Halt. Doch als sie am luxuriösen Strandhaus in Rosemary Beach ankommt, trifft sie nicht auf ihren Vater, sondern auf Rush – ihren äußerst attraktiven Stiefbruder. Der stadtbekannte Womanizer verhält sich ihr gegenüber überraschend ablehnend, und Blaire versucht, ihm möglichst aus dem Weg zu gehen, denn er lässt keine Gelegenheit aus, ihr klar vor Augen zu führen, wie wenig willkommen sie ist. Doch Rush ist so abweisend, so verletzend wie faszinierend, und hinter seiner ablehnenden Haltung verbirgt sich mehr, als Blaire zunächst ahnen kann…

Meinung:
Der Schreibstil von Abbi Glines gefällt mir wirklich sehr gut! Er ist einfach so locker und flüssig geschrieben, dass ein schnelles Lesen möglich ist und einfach süchtig macht.
Sie schreibt sehr freizügig, aber nicht so, dass es so vulgär klingt, sondern mit dem richtigen Maß.
Das komplette Buch ist aus Blaires Sicht geschrieben.

Das Buch besitzt tolle und weniger tolle Charakter.

Allen voran ist da natürlich Blaire. Sie hat mir als Protagonistin super gefallen! Schon viel hat sie mit ihren jungen 19 Jahren durchmachen müssen.
Zu erst verliert sie ihre Schwester durch einen Unfall und dann macht sich ihr Vater kurz danach aus den Staub und lässt sie mit ihrer Mutter und der Trauer alleine.
Und weil das nicht genug ist, erkrankt ihre Mutter und verliert nach drei Jahren gegen den Krebs und Abbi ist auf sich alleine gestellt. In den Jahren ist Blaire so mutig und tapfer geblieben! Sie überwindet sich sogar, ihren Vater anzurufen, damit sie bei ihm unterkommen kann.
Und ob das ein Fehler war, wird sich zeigen..

Dann gibt es noch Rush.. Wie nicht anders zu erwarten, ist Rush der Womanizer. Wahnsinnig sexy und anziehend. Jede Nacht Party und eine andere Frau am Start.
Am Anfang fand ich Rush ziemlich arrogant, gerade auch, weil er aus der Welt der Reichen und Schönen kommt. Kein wunder mit einem Vater als Rockstar. Aber nach und nach habe ich mich sogar ein bisschen in ihn verliebt.
Nach außen hin gibt er sich kühl, als wäre ihm alles egal, doch je mehr man ihn kennenlernt weiß man, dass er eigentlich anders sein kann. Und doch hat er ein großes Geheimnis!

Dann gibt es da noch ein paar Charaktere.
Grant, Rushs Bruder, Bethy, eine Kollegin von Blaire, und Darla, Blaires Cheffin, konnte ich sehr gut leiden, obwohl man von Grant und Darla nicht ganz so viel mitbekommen hat. Aber wenn sie da waren, fand ich sie sehr gut.

Nan, Rushs Schwester, konnte ich so gar nicht leiden! Ich habe einen richtigen Hass auf sie entwickelt.

”Rush of Love – Verführt” habe ich vorhin angefangen zu lesen und nur ein paar Stunden später habe ich es beendet. Das Buch hat mich einfach so in den Bann gezogen!

Im Prinzip hat das Buch nichts neues an sich, die Geschichte ist sehr klischeehaft und hat irgendwie eine Mischung aus Simone Elkeles und den ”Shades of Grey” Büchern. Mir hat es sehr gut gefallen!

Blaire zieht nach dem Tot ihrer Mutter zu ihrem Vater nach Florida.. nur dass er bei ihrer Ankunft gar nicht da ist!
So muss Blaire mit ihrem Stiefbruder auskommen, der sie offensichtlich nicht bei sich haben will. Und so kommt es zu unangenehmen Momenten, da Rush fleißig seinen Damenbesuch mit nach Hause nimmt und gerne mal auf der Veranda oder auf der Couch vernascht.

Damit Blaire ganz schnell ausziehen und sich was eigenes suchen kann, sucht sie sich einen Job und findet ganz schnell einen in einem Luxus Golf Club, der auch gut bezahlt wird. Dort trifft sie auf ihren Chef Woods.
Ich muss sagen, dass ich ihn am Anfang gar nicht mochte, aber er wurde mir aus irgendeinem Grund immer sympathischer.

Wie es halt so ist, kommen sich Blaire und Rush ganz schnell näher, da sie die Anziehungskraft, die zwischen ihnen herrscht, nicht mehr ignorieren können. Das ganze zwischen ihnen könnte total unbeschwert sein, wenn da nicht dieses Geheimnis von Rush wäre, was mit seiner Schwester Nan zu tun hat.
Nan ist ne widerliche kleine Dreckskuh. Ich hasse sie!!!

Und wenn man denkt, es ist zwischen Rush und Blaire endlich alles geklärt und alles ist in Ordnung, kommt irgendwo ein Lichtlein her, dass die ganze Dramatik ins Buch bringt.
Am Ende hat dieses süchtig machende Buch nochmal einen drauf gesetzt, denn man erfährt dieses Geheimnis und dieses Geheimnis hat mich echt geschockt! Ich war völlig baff.
Natürlich habe ich während des lesens meine Theorien gehabt, aber mit sowas habe ich echt nicht gerechnet.

Das Ende ist gemein und bösartig und deshalb bin ich froh, dass ich sofort weiter lesen kann!

Fazit:
‘Rush of Love – Verführt” von Abbi Glines ist endlich mal wieder ein super gutes Buch für mich! Dieses Buch besitzt, trotz dieser klischeehaften Handlung, absoluten Suchtfaktor, der dich dazu bringt, dieses Buch innerhalb weniger Stunden durchzulesen. Für mich ist dieses Buch absolut perfekt und ich rate jedem, der es lesen will die anderen beiden Bücher auch zu Hause zu haben!

 

5_buecherlies

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s